Die von uns hergestellten  Apfel-, Birnensäfte sowie Mischsäfte und Moste werden aus verschiedenen lokalen Obstsorten hergestellt, die sich aus einer langen Tradition heraus entwickelt haben. Im Streu- und Erwerbsobstbau werden verschiedene, ausschließlich in der geografisch abgegrenzten Region wachsende traditionelle und schützenswerte Obstsorten gemischt, wie beispielsweise Bohnapfel, Brünnerling, Renettensorten, Rosmarinapfel, Wienawitzbrine, Landlbirne oder Speckbirne,u.a.m., die an die natürliche Umgebung und die klimatischen Bedingungen angepasst sind.
 
Zur Erntezeit im Herbst  werden die vollreifen Früchte von den Streuobstbäumen geschüttelt  und dann händisch aufgelesen (geklaubt). Das Obst wird in der Regel in den Erntemonaten September und Oktober am Hof frisch verarbeitet. Zur  Herstellung unserer Säfte und Moste wird nur gesundes, sauberes Obst verpresst, das unmittelbar nach Pateurisierung mit 81 Grad C ohne Zusätze direkt in Flaschen gefüllt wird.
 
Durch die Vielfalt von unterschiedlichen Obstsorten und durch das Wissen um das richtige Mischverhältnis finden sich der ausgewogene, harmonische und volle Geschmack  in unseren naturbelassenen Getränken wieder. Dies wurde und  wird uns bei Vergleichsverkostungen immer wieder mit Auszeichnungen bestätigt.
Da für die Bauern im Bezirk Linz-Land seit jeher der Streuobstbau und Obstverarbeitung große Bedeutung hat, wurde dem Bezirk im Jahr 2006 die Auszeichnung „GENUSSREGION LINZ- LAND APFEL-, BIRNENSAFT“ verliehen. Somit sind auch wir ein zertifizierter Betrieb, wo Herkunft des Obstes  und deren Verarbeitung nach Richtlinien streng  kontrolliert werden.
Unsere Qualitätprodukte  kann man ganzjährig bei uns ab Hof, in Bauernläden, auf Bauernmärkten und natürlich auch in der lokalen Gastronomie genießen.